Möbel…

Da wir gerne Nägel mit Köpfen machen, haben wir uns am Wochenende gleich nochmal nach einer Inneneinrichtung umgesehen. Aus zeitlichen Gründen war bisher nur eine etwas genauere Untersuchung des Schlafzimmers drin. Hier werden wir voraussichtlich auch Montag oder Dienstag den Auftrag unterschreiben. Wir haben zwar noch ein wenig Zeit (Möbel stellen können wir vielleicht ab September), aber gemacht ist gemacht und man hat später den Kopf für andere Dinge frei.

Das Schlafzimmer wird also von Nolte sein. Nolte bietet mit seinem Horizont-Systemschranksystem eine recht flexible Gestaltungsmöglichkeit an. Dort wird es wohl höchstwarscheinlich eine Kombination aus dem  „Horizont 6000“ Programm sein. Das Bett dann aus dem „Elio“-Programm bzw. die Nachtkommoden der „Coro“-Serie.

SchrankBett mit Nachtkommoden

Die Bilder haben wir selbst mit dem Nolte-3D-Planer gemacht, den es auf der Homepage zum Download gibt. Das Sideboard (leicht im unteren Eck beim Bett zu sehen), wird noch aus einer „alten“ Serie genommen. Bei der Farbe haben wir uns auf Eiche natur geeinigt. Beim Schrank werden wir nur die beiden Seitenteile mit einer Polarweißen Tür ausstatten. Das Eck bekommt eine Vollverspiegelung.

Weiter wird es dann noch mit der Suche nach einer Wohn- und Esskombination gehen. Wohnwand, Tisch, Stühle und Sideboard (Couch haben wir schon eine recht neue). Das ist garnicht so einfach. Wir haben uns am Samstag dahingehend auch ein wenig umgesehen. Entweder sieht es gut aus ist aber von der Qualität in die Tonne zu treten oder es sieht gut aus und unbezahlbar. Hat hier jemand von euch Marken zu Hand die man sich leisten kann, aber dennoch ein bisschen hochwertiger sind?

Zu guter letzt werden wir uns dann noch auf die Suche nach Büromöbel und einer Garderobe begegeben. Morgen werden wir dazu nochmal in ein anderes Möbelhaus fahren und sehen was dabei rumkommt.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.