Kaminofen (raumluftunabhängig) mit kontrollierter Be- und Entlüftungsanlage

Für alle Bauherren, die sich bei dieser Kombination wiederfinden noch eine kurze Info die uns unser Bemusterer mit auf den Weg gegeben hat.

Es kann durchaus sein, dass der zuständiger Kaminkehrer ein Druckdifferenzüberwachung verlangt, die schnell mal 1.200 EUR kosten kann. Diese Preisaussage habe ich nur von der Bemusterung mitgenommen, kann zum reellen Preis daher noch nichts sagen. Bin gespannt ob unser Kaminkehrer darauf besteht – wir hoffen nicht.

2 Responses to “Kaminofen (raumluftunabhängig) mit kontrollierter Be- und Entlüftungsanlage”

  1. Anonymous sagt:

    Was wird denn bei dieser Druckdifferenzüberwachung genau untersucht, dass sich dieser Preis rechtfertigt?
    Und ist diese Untersuchung nur für Neubauten relevant?

  2. Dave sagt:

    Keine Ahnung. Hat bei uns der Kaminkehrer auch nicht verlangt. I.d.R. geben Sie sich ja mit den Prüfzeugnissen u.ä. zufrieden. Unser Kaminkehrer wollte dann aber die Regenhutze nicht haben, bzw. noch weiter weg (größerer Abstand zwischen Schornsteinausgang und Hutze) und eine größere Hutze an sich. Aber das konnten wir dann auch durch direkte Infos von Plewa wiederlegen. Naja, jeder Kaminkehrer hat da so seine Aufhänger, aber an sich war alles i.O.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.