Der erste Richttag geht zu Ende

Die Jungs haben heute wirklich richtig Gas gegeben und das Programm voll durchgezogen. Letztendlich fehlte heute Abend gegen 21 Uhr nur noch eine Seite der Dachabdeckung (Plane). Morgen haben Sie es sich verdient auch erst um 7 Uhr anzufangen 😉 . Man darf nicht vergessen, dass ein Walmdach etwas schwieriger zu bauen ist. Der Trupp muss hier noch mehr selbst Hand anlegen und bekommt keine vorgefertigten Teile.

Ging alles viel zu schnell heute – richtig auf die Uhr habe ich nicht geschaut. Morgens hatte es ca. 30 min. gedauert bis alle 4 Außenwände vom Erdgeschoss standen. Dann ging es Schritt fĂźr Schritt weiter. Erst natĂźrlich die Innenwände, dann kamen schon die Decken drauf. Kurze Zeit darauf dann die Außenwände vom OG usw. Zwischendurch kam dann auch schon der GerĂźstbauer und hat Hand angelegt.

Am Abend (gegen 19 Uhr) kam dann auch noch unser Bauleiter Hr. Beuster zu Besuch. Er nahm dann auch nochmal seine Maße und begutachtete alles. Wir sind dann auch ein paar Dinge durchgegangen. U.a. gab es auch ein paar kleine Fehler (Leerrohrvorbereitung teilweise nicht nach unseren Vorgaben) und evtl. auch noch die Treppenpfosten. Evtl., weil die alle noch eingepackt sind und man es nicht 100% sagen konnte ob das jetzt die richtigen sind oder nicht. Sonst ein wirklich sehr angenehmer Gesprächspartner – fanden wir wirklich gut!

Morgen um 8 Uhr werden wir beginnen die Elektroleitungen zu ziehen. Das wird auch ein langer Tag (Samstag auch).

Hier nochmal drei Bilder von kurz nach 20 Uhr.

image0013.jpgimage0024.jpgimage0033.jpg

Vielen Dank auch nochmal an alle sehr netten Kommentare. Ist wirklich toll mit anzusehen wie Ihr da draußen mitfiebert! Danke!

One Response to “Der erste Richttag geht zu Ende”

  1. Markus sagt:

    Das ist ja unser Haus! 😉

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.