Estrich abgeschliffen

Gestern (Samstag) hatten wir nun den Estrich in allen drei Geschossen abgeschliffen. Um ein Haar hätte ich den reservierten Teller-(Boden)schleifer garnicht bekommen. Ursprünglich wollten wir es ja schon Samstag vor einer Woche machen, allerdings war es mir dort auch ein wenig zu unsicher, da unser Estrich ja noch überhaupt nicht richtig durch die Fußbodenheizung trocknen konnte. Als ich dann noch den Beitrag von Christoph und Bianca gelesen habe, bestätigte es meine Meinung lieber noch ein wenig zu warten. Daraufhin hatte ich also nochmal beim Mietpark angerufen und die Reservierung auf eine Woche später verschoben. Tja, das wurde dann wohl vergessen umzutragen und so hatten sie den einen vorhandenen an eine große Baufirma ausgeliehen. Positiv war dann allerdings, dass man dort gleich hinterhertelefonierte und fragte ob die diesen für Samstag benötigen. Ich konnte ihn mir dann glücklicherweise abholen und bekam ihn auch nochmal 5 EUR günstiger als ursprünglich vereinbart.

Das warten hat sich bzgl. der Trocknung definitiv gelohnt. Gestern funktionierte es wirklich ohne Probleme. Wir sind nur einmal kurz über den Estrich drübergegangen, um diesen ein wenig anzurauhen. Um wirklich die komplette erste Schicht wegschleifen zu können, müsste man den Vorgang sicher ein paar mal wiederholen weil immer wieder stellen übrigbleiben. Lt. unserem Fliesenleger reicht das aber definitiv aus. Insgesamt hatten wir ca. 3,5 Eimer voller Estrichabtrag zusammengebracht. Das der Abstellraum im EG und der Keller nicht beheizt war, merkte man schon, aber dennoch kein großes Problem. Die Entfeuchter im Keller hatten bis dort gute Arbeit geleistet und werden nun am Montag zurückgebracht.

image0023.jpgimage0013.jpgimage0033.jpgimage0043.jpg

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.