Lebenszeichen

Man glaubt es kaum, aber der Stress ist jetzt mit dem Umzug fast nur mehr geworden. Man möchte halt doch so viel als möglich im Urlaub erledigen und kaum sieht man sich um, ist der auch schon vorbei. Wir haben zwar wirklich einiges erledigen können, aber die Liste ist noch immer fast gleich lang.

Da wir im Moment immer noch am umher-, auf- und einräumen sind, halte ich mich kurz. Der nächste Eintrag wird dann hoffentlich wieder etwas länger und vor allem mit Bildern untersetzt.

– Umzug hat einwandfrei funktioniert. Seit dem 13.08. wohnen wir nun in unserem neuem Heim
– Garage, und alltägliches einkaufen, organisieren oder rumräumen unserer Sachen fordern ihren Tribut – Freizeit hatten wir so gut wie überhaupt nicht (doch, heute haben wir uns eine Stunde Spaziergang mit unserer Tochter gegönnt)
– Lampen sind gekauft und größtenteils auch schon montiert
– nächste Woche kommen die ersten Gartengestalter um sich unser Grundstück anzusehen
– Innentüren sind leider noch immer nicht gesetzt (sehr ärgerliche Geschichte) – kommen voraussichtlich nächsten Mittwoch, wenn nicht wieder 20 Min. davor angerufen wird, dass die Türen nicht da sind… :-((((
– Gardinen bzw. Ähnliches haben wir uns zum Teil schon ausgesucht bzw. sind noch auf der Suche.
– die Garage hat mittlerweile ein Dach und wird morgen (wenn das Wetter mitspielt) mit Feinputz versehen
– Autos wurden bereits auf den neuen Landkreis angemeldet und zugelassen
– …

Die Liste könnte noch um so einige Punkte verlängert werden. Es sei aber in jedem Fall gesagt, dass der Stress mit dem Einzug keinesfalls nachlässt. Wir hoffen es die nächsten Wochen ein wenig gelassener angehen zu können, denn jetzt kommt dann ja auch wieder die tägliche Arbeit mit dazu.

One Response to “Lebenszeichen”

  1. Vici sagt:

    Trotzdem alles Gute zum Umzug. Irgendwann hört das Theater auch auf und dann ists einfach nur noch schön. Zu tun wird aber wohl immer was sein.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.