Archive for Juli, 2010

Aussenanlage so gut wie fertig

Samstag, Juli 3rd, 2010

So, hier nun die versprochenen Bilder. Mittlerweile wohnen wir fast ein Jahr in unserem Haus und bereuen natürlich keine einzige Minute. Nachdem wir es ja ein wenig doof mit dem Grunstück und dem Bauplan erwischt haben, haben wir versucht durch die Aussenanlage das „Beste“ rauszuholen. Uns gefällt es ganz gut 😉

Nächstes Jahr werden wir uns jetzt warscheinlich noch eine Terrassenüberdachung verbauen, dass das Aussenbild abrunden sollte.

Ansonsten sei noch zu erwähnen, dass wir uns nun eine Entkalkungsanlage bestellt haben, da mit Wasserhärte 19 nicht gerade weiches Wasser durch unsere Leitungen fließt. Es wird die I-Soft-safe von Judo werden. Zeitgleich werden wir die original Hauswasserstation von Fingerhaus durch eine von Judo ersetzen, da der Filterwechsel wesentlich einfacher von statten geht.

Letzte Woche hatten wir dann auch endlich unser Gartenhaus aufgebaut (Biohort Avantgarde). War auch ne Samstagsfüllende Arbeit zu zweit. Aber hauptsache es steht und wir bekommen endlich unsere Garage wieder leer und ihrem eigentlich Zweck zugesprochen.

Heute haben wir dann noch unseren Postkasten montiert, da seit gestern die Granitsäule steht. Jetzt sind noch ein paar kleine Restarbeiten im Garten durch unseren GaLa-Bauer zu erledigen und dann ist auch das Thema durch. Morgen werden wir noch ein paar Solarlampen aufstellen um ein paar Lichteindrücke im Garten zu haben. Apropos Lichteindrücke – am Dienstag haben wir endlich auch unsere Terrassenbodenbeleuchtung eingebaut. Nächste Woche werden wir warscheinlich noch die RGB-Leuchten für unsere Mauerbögen bekommen. Fotos gibt es dann warscheinlcih die nächsten Tage nochmal.

Sonst ist eigentlich nur noch unser kleiner Helfer im Garten zu erwähnen. Der Rasenroboter (Husqvarna 220 AC) verrichtet sein Werk nun seit Mittwoch und wir sind einfach nur fasziniert. Nach weniger als einen Tag hatte er bereits fast das ganze Grunstück erfasst und 600-650 m² Rasen sind doch auch einiges. Zuvor hatte ich vier mal mit nem normalen Rasenmäher gemäht und war mit Vor- und Nachbereitung sicher über 2 Std. jede Woche beschäftigt. Jetzt heißt es Füße hochlegen und „Robbi“ machen lassen – herlich!

So, das war mal wieder vorerst der letzte Eintrag. Vielleicht ergibt sich die nächsten Wochen/Monate wieder eine Gelegenheit (zusätzlich zu den Lampen im Garten).

image022.jpgimage023.jpgimage024.jpgimage025.jpgimage026.jpgimage027.jpgimage028.jpgimage029.jpgimage030.jpgimage031.jpgimage032.jpgimage033.jpgimage034.jpgimage021.jpg