Antrag auf Vollzug des Denkmalschutzes (Humusabtragung)

Heute wird der o.g. Antrag bei der Gemeinde eingereicht, welche diesen dann an den Landkreis weitergeben wird. Wenn der dann durch ist werden wir einen Termin mit den Denkmalschutz-Mitarbeitern ausmachen (schätzungsweise sowas wie Archäologen) und mit einem „Bagger“-Unternehmen. Dann wird unter Beaufsichtigung die Humusabtragung durchführt.

Da diese Gegend scheinbar ziemlich von Römern besiedelt war, sind die Denkmalschützer natürlich recht heiß auf sowas und ohne diesen Antrag geht bei uns garnichts. Hoffen wir das Beste für uns und unser zukünftiges Heim.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.