Geheimnis gelüftet

Heute hatte ich ein Telefonat mit dem Bauamtsleiter unserer zukünftigen Gemeinde. Dort wurde mir bestätigt, dass ursprünglich heute Vormittag eine neue Vermessung des Geländes stattfinden soll. Man will herausfinden, ob die Gemeinde selbst durch die Aufschüttung des Gehwegs die „Unruhe“ im Gelände geschaffen hat. Wenn dies der Fall ist, bekennen Sie sich auch dazu und man wird über eine neue Geländeoberfläche entscheiden. Das ganze wird sich dann aber auch noch auf die 1-2 weiter untenliegenden Grundstücke auswirken. Insgesamt liegen 5 Grundstücke untereinander, wobei die letzten 2-3 keinen erhöhten Gehweg mehr haben. Er sinkt eigentlich stetig von oben nach unten ab. Am höchsten ist die Aufschüttung auf unserem.

Sollte die neue Vermessung und das Urteil des Vermessers das ganze allerdings nicht so sehen, müsste man sich wieder zwischen den Nachbarn einig werden. Naja und dann wissen wir auch schon wie das ausgeht – auf jeden Fall nicht nach unseren Vorstellungen…

Leider hat das mit der Vermessung heute doch nicht mehr geklappt, jetzt ist ein Termin für Dienstag einberaumt, an welchem die Gemeinde, die betroffenen Nachbarn und der Vermesser teilnimmt. Jetzt warten wir einfach mal ab was dabei rauskommt. Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.